Legend - fallender Himmel. {lesenswert}




Legend - fallender Himmel! Was für eine Story!

Die Geschichte spielt in der Republik America. Nicht in den Vereinigten Staaten, sondern in der Republik, die von einem Elektor regiert wird. Wir befinden uns in der Zukunft, nichts ist so, wie wir es von heute kennen. Es gibt die sogenannte "Reichen-Sektoren" und "Armen-Sektoren". Es gibt Seuchen, es gibt das Militär, es gibt rote "Xe", die an Haustüren gemalt werden, es gibt Kolonien, es gibt den großen Test, der von jedem 10-jährigen gemacht werden muss.
Danach wird ausgesiebt. Es gibt diese und jene Welt.

Die Hauptrollen spielen Day und June, die abwechselnd zu Wort kommen und die Geschichte aus der Ich-Perspektive erzählen. Grandios.

Day, der Junge, der das Licht sucht, geboren in den Slums, ist Staatsfeind Nr. 1 und läßt nichts unversucht,  gegen die Republik zu kämpfen.

June, das Mädchen, dass den großen Test mit 100% bestanden hat, dass eine große militärische Karriere vor sich hat und sich auf die Suche nach dem Mörder ihres Bruders macht!

Ich war sofort in der Geschichte gefangen, habe mit Day gefiebert und mit June gelitten. Ich habe gehofft und gebetet, habe den Kopf geschüttelt, war wütend und dann wieder versöhnt. 

Zum Schluss bleibt mir auch hier nur zu hoffen, dass Marie Lu ganz schnell eine Fortsetzung von Legend schreiben wird!

Gebundene Ausgabe: Legend- fallender Himmel, Marie Lu, 363 Seiten, Loewe Verlag.
Und hier gibt es noch eine "Legendfans"-Page mit einem coolen Buchtrailer.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Und wer mag: noch bis heute Nacht könnt Ihr bei der Kochbuch-Verlosung mitmachen -> Klick!

Labels: