Fuchs, du hast die Gans gestohlen!

Bevor der kleine Mann keine Lust mehr auf Kinderlieder hat (hier steht nämlich seit geraumer Zeit Nossssaaaaa gaaaanz hoch im Kurs!), habe ich jetzt endlich mal den hier schon lange liegenden Fuchs-und-Gans-Jersey angeschnitten. 


Aus Mangel an passendem uni Jersey habe ich das komplette Shirt aus dem süßen Kinderjersey genäht. Dem Sohnemann gefällt es. Herr Hoppenstedt ist der Meinung, es sähe aus wie ein Schlafanzug. *pfff*


Wie bei dem Carla-Shirt, habe ich auch hier wieder die Variante "Bündchen für Faule" gewählt. Diesmal nicht nur an den Ärmeln, sondern auch am Bauch. Das geht einfach so schön schnell!

Schnitt: Raglan-Shirt Ottobre, Jersey: Fuchs & Gans {Hamburger Liebe}

Labels: