Filzkunst trifft Park.

Die Filzerinnen unter Euch mögen mir verzeihen, aber Filz ist nicht so mein Ding. Ich mag Filz-Untersetzer, -Schlüsselanhänger, -Täschchen und so was... aber Filzblumen und andere Gebilde sind nicht mein Gemüse. Ich muss sowas nicht besitzen, aber anschauen tue ich es gerne.


Im Urlaub sind wir zufällig an diesem alten Park in Groothusen vorbei gekommen, wurden auf die Werbung "Filzkunst trifft Park" aufmerksam, hielten an und schauten uns diese wunderbare Ausstellung an. Organisiert wird sie vom dem Netzwerk ostfriesischer Filzerinnen.


Überall standen und hingen einzigartige Filzgebilde, wie Blumen, Feen, Trolle, Fische,... auf dem Waldboden, zwischen Bäumen, Blumen und Gräsern.









Solltet Ihr in der Nähe wohnen, habt Ihr noch bis zum 9. September die Möglichkeit Euch diese Ausstellung, im Park der Osterburg, anzusehen!


Labels: