coole Buttons für uncoole Löcher!

Vor den Weihnachtsferien kam der Herr Sohnemann beinahe jeden Tag mit einer kaputten Jeans nach Hause. Immer waren die Knie durch. Jungs halt!
Zwischen Jahren hatte ich endlich Zeit Löcher zu flicken und war wirklich dankbar, dass mir fast zeitgleich die coolen Tools von Frau Müller in die Mailbox flatterten, denn die bieten acht tolle Buttons für Jungs und sind wunderbar geeignet, kaputte Jeans zu flicken und gleichzeitig zu pimpen. 
Und weil ich die so cool finde, musste auch noch ein Button hinten drauf! Der Sohnemann ist total begeistert, schliesslich hat nicht jeder eine Bohrmaschine und eine Zange auf dem Knie und einen Bagger auf dem Hintern :-)!
Die Stickdateien Cooltoolscoolbuttons gibt es im Huups Shop!

Edit-  Aufgrund einiger Frage-Kommentare: beim Aufnähen der Buttons trenne ich immer die Außenseite der Jeans auf (mittig, da wo das Loch ist reicht völlig aus). Dann klebe ich den Button mit Sprühkleber auf den Riss/ das Loch und nähe ihn fest. Anschliessend die Jeans wieder mit Gradstich zunähen und schnell mit einem Zickzack-Stich grob versäubern. Das geht wirklich schneller, als mit der Hand und hält m. E. auch besser!

Labels: ,