Käffchen, oder lieber eine Tasse Tee?

Tagsüber bin ich eine echte Kaffeetante. Diese neumodischen Kaffeemaschinen verleiten einen aber auch immer wieder noch ein Tässchen zu trinken. Ein Knopfdruck und schwupp hat man eine frisch gekochte Tasse Kaffee.
Abends gibt's hier immer Tee. Sommer, wie Winter. So eine 2 Liter Kanne süppeln Herr Hoppenstedt und ich da schonmal weg. Die zwei neuen Stickserien "Teatime" und "Coffeebreak" passen also ganz hervorragend in unseren Haushalt und auf meinen neuen Tischläufer passen sie besonders gut.
Genäht aus grauem Leinen, wollte ich die Stickmuster ursprünglich auch in schwarz-weiss-grau sticken (passend zu unseren Wohnzimmerfarben), aber dann haben mich die bunten Muster so angelacht, dass ich doch ordentlich in den Farbtopf die bunte Stickgarnkiste gegriffen habe und ich finde, auf dem grauen Leinen kommen sie super gut rüber. Gestickt habe ich die Muster auf kleine Leinenstücke und diese dann auf den Läufer genäht. Die Kanten habe ich extra ein bisschen eingeschnitten, ich mag den leicht "unordentlichen Look".
Beide Stickserien "Teatime" und "Coffeebreak" gibt es ab morgen bei Huups und bieten noch viel mehr schöne Stickmuster, als ich hier verarbeitet habe. Den Apfel musste ich auch sofort sticken, aber der passte dann doch nicht mehr auf den Läufer.
Ach, und wem die Stickmuster genauso gut gefallen wie mir, der kann sich dazu noch die passenden Tassen bei Frau Jolijou bestellen. *klick*. 

Labels: , , ,