Nachschub

Da sich das Schlüsselbrettchen in den letzten Wochen merklich leerte (man kann jetzt verschiedene Mutmaßungen anstellen: trinke ich zu viel Kaffee mit meinen Freundinnen? Habe ich zu viel Besuch im Haus? Wollen meine Mädels auch mal 'was eigenes'? Hängt das Schlüsselbrett einfach an der falschen Stelle?), habe ich Nachschub produziert.
Ist ja auch eine leichte Übung, denn nichts geht schneller, als so einen hübschen Schlüsselanhänger aus Filz, Webbändern und Schlüsselbandenden zu nähen.

Und weil ich sowieso schon im Turboproduziermodus war, habe ich noch eine RatzFatzTasche genäht, denn solche Beutel kann frau ja eigentlich nie genug haben.
Dieser witzige IkeaStoff schlummert schon eine Ewigkeit in meinem Stoffregal und schrie förmlich danach, zu einem Einkaufsbeutel verwurstet zu werden. Unten abgesetzt mit Wachstuch von hier.

Labels: