Wenn der Kühlschrank leer ist...

Eigentlich hatte ich ja vor, heute bei der Initiative Sonntagssüß mit zumachen. Die Idee, sich sonntags mit lieben Menschen um eine reich gedeckte Kaffeetafel zu versammeln und dem gemeinsamen Kuchengenuß zu frönen, finde ich sehr schön und verlockend.
 Da wir aber die letzten Tage in der Heimat verbracht haben, ist der heimische Kühlschrank leer. Keine Butter, keine Eier im Haus, nichts da, um etwas Süßes zu zaubern.
 Also gab's zum Milchkaffee heute nur ein selbst gekauftes Plätzchen.
Kaffee und Plätzchen werden nun bei schwülen 30 Grad im Garten genossen.
*schwitz*

Labels: ,