Die Zwillinge von Highgate {lesenswert!}

Schon der ersten Roman von Audrey Niffenger "Die Frau des Zeitreisenden" habe ich in einem Rutsch durchgelesen, so begeistert war ich von der Geschichte.
Um so mehr habe ich mich auf den zweiten Roman "Die Zwillinge von Highgate" gefreut und ich wurde nicht enttäuscht.
Die Geschichte startet mit Elspeth und Robert und deren große Liebe. Doch dann stirbt Elspeth, scheint aber immer noch da zu sein, Robert spürt sie und spricht mit ihr. Elspeth hinterläßt ihre Wohnung ihren Nichten Julia und Valentina. Die Zwillinge, die Elspeth nie kennen lernen durften, nehmen das Erbe an und ziehen nach London in Elspeths Wohnung....

Die Geschichte ist sehr feinsinnig geschrieben, berührt und wühlt den Leser auf, birgt einige Überraschungen und Abenteuer. Es geht in erster Linie um Liebe, aber es ist keine Schnulze. Es geht im Geister und Übersinnlichkeit, aber es ist kein Sience Fiction Roman.

Fazit: empfehlenswert!

Labels: