Fummelei

Durch die Auslage meiner Visitenkarten in der Arztpraxis, rief mich vergangene Woche eine Dame an. Ihr Wunsch: kein Schutzmäntelchen für U-Heft oder Mutterpass, sondern ein Täschchen für den IPod ihrer Tochter.
Ok, ich versuch's, war meine Antwort. Sie suchte die Stoffe aus und ich legte los.

Als erstes: die Anleitung für ein Tampontäschchen von einer Freundin geliehen und eins zur Probe genäht.
(Druckknopf falsch angebracht. Nicht schlimm.)

Täschen Nr. 2: Irgendwie verrechnet. Der hintere Teil zu kurz.
(Täschchen Nr. 3 zeige ich Euch nicht. Nichts passte so, wie ich mir das eigentlich vorgestellt hatte.)


Dann, gestern Nachmittag habe ich endlich das Täschchen nach Wunsch der Kundin fertig nähen können.
Herzchen-Stoff, pinker Vichy, rosa Filz innen, Pünktchen-Webband und...


auf der Rückseite bestickt.


Ich glaube, so lange habe ich noch nie für ein Täschchen gebraucht.
Die Schablonen mit den genauen Massen habe ich zwar nun, aber
so eine Fummelei tu ich mir so schnell nicht noch mal an :-)

LG Bine

Labels: