Mer bruche keiner...

Die Malerkleckse sind los!

Mer bruche keiner- keiner dä uns sät
(Wir brauchen keinen- keinen, der uns sagt)
wie mer fastelovend fiere deit
(wie man man Karneval feiert)
mer bruche keiner dä de Schnüss op määt
(wir brauchen keinen, der die Schnüss aufmacht)
dä se besser halden dät
(der sie besser halten sollte)

denn he in Kölle danz dä Beer- mer fiere fasteleer- 
(denn hier in Köln tanzt der Bär- wir feiern Karneval)
mer mache et sick 2000 Johr
(wir machen das seit 2000 Jahr)
und dat bliet su wie et wor!
(und das bleibt so wie es war)
-Bläck Fööss-
-nackte Füße-
...für die Nicht-Rheinländer *g*...

Das war ein ein schöner Umzug heute!
Die Sonne schien (ja wirklich!), am Strassenrand standen eine Menge Jecke und die Kinder hatten einen morts Spass Kamelle zu schmeissen!

Das war`s jetzt, denn am Aschermittwoch ist alles vorbei.
Ach ja- und noch zum letzten Posting: Auf den Fotos seht Ihr die Kamelle, die wir heute geworfen haben. Wir haben nur einen kleinen Teil behalten, denn sonst hätten wir wahrscheinlich wirklich bis Weihnachten genügend Süßkram :-)

Labels: ,