Den Dreh raus...

Ich bin ja eigentlich eher so eine "pi mal Daumen"-Näherin. Fummel mir meine Schablonen und Vorlagen gerne selbst und bin immer etwas träge mir Schnittmuster und Anleitungen durchzulesen.
Mit "Mädchenkram" habe ich mich dann doch mal an eine Anleitung gewagt und ich muss sagen: wenn man einmal den Dreh raus hat, dann fluppt`s und macht richtig Spass :-)
Hier Teil 2:
Diesmal roter Vichy mit weisser Stickerei und Feincord-Innenfutter.
Ich ärgere mich ja so, dass ich es heute nicht mehr geschafft habe neue Reißverschlüsse gekauft zu haben. Wieverfastelovend! In Köln und Umgebung waren ab heute Mittag alle Geschäfte zu.
Aber morgen. Ganz bestimmt! 
Und heute Abend habe ich sowieso schon was vor :-)
LG Bine

Labels: