Manches geht und maches eben nicht! Dafür stelle ich mich DER Wahl!

Habe heute zwei Lätzchen genäht. Eines mit Klettverschluss und eines mit Bändern, um eine Schleife im Nacken zu machen. Das lasse ich ab sofort lieber.
Hier das gelungene Lätzchen. Den Schnitt habe mich mir selbst flott gebastelt...

...Vorder- und Rückseite....

Glück gehabt- es passt. Der Halsausschnitt ist genau richtig, die Länge optimal. Mein Model scheinbar begeistert.

Und hier das misslungene Exemplar. Allein schon das Schrägband um das Lätzchen zu friemeln ist mir zu aufwendig. Dann war auch noch das Schrägband zu kurz und ich musste anderes Band dran nähen, damit man das Lätzchen überhaupt schnüren kann...

...gar nicht schön...manches geht eben und manches nicht...

Nachreichen muss ich noch dieses entzückende Give Away, welches mich letzte Woche erreicht hat. Bei Pati habe ich einen Trostpreis gewonnen...der für mich gar kein Trostpreis ist!!! Das Nadelkissen ist so wunderschön und das Beste ist: es ist mein erstes und einziges. Liebe Pati, danke dafür...auch für die Erklärung...ich werde mich in den nächsten Tagen daran versuchen!
Zu guter Letzt, liebe Freunde & Genossen. Ich werde mich der Wahl stellen. die Bewegung ist nicht mehr aufzuhalten, ich werde mich da wohl fuer das Wohl der Allgemeinheit opfern muessen.
HIER LANG
Frage mich allerdings, ob die AirforceOne in unserer Strasse landen kann?!

Labels: