Bücher, Bücher, Bücher....



In den letzten Wochen habe ich mich gleich durch zwei
Empfehlungen von Caro durchgeschmökert. Danke, liebe Caro! Eines der beiden "Bis(s) zum Morgengrauen" war ein absoluter Volltreffer! Sooooo ein schönes Buch, soooo eine schöne Liebesgeschichte. Seufz! Und das Beste ist- es gibt vier Fortsetzungsromane (leider noch nicht als Taschenbuch). Obwohl der Roman eher in der Jugendabteilung zu finden ist und die Geschichte auch von einer Highschool-Liebe handelt, können auch große Mädchen dahinschmelzen.
Im Dezember soll dann der Film zum Buch in die Kinos kommen.


Bei der zweiten Empfehlung habe ich mich anfangs etwas schwer getan. Die Geschichte von Sonea, einem jungen Mädchen aus den Hüttenvierteln, die plötzlich und unerwartet magische Kräfte in sich entdeckt fand ich zunächst etwas langatmig...doch zum Ende hin wird es immer spannender. Auch hier gibt es zwei Fortsetzungsromane, die ich mir sicherlich bei Zeiten
kaufen werde.


Eigentlich wollte ich jan nun endlich mit meiner Highland-Saga von Diana Gabaldon weitermachen, aber als ich gestern Abend "Die Rebellin" zu Ende gelesen habe lag auf meinem Nachtrisch "Schatten des Windes". Ich war noch nicht müde und fing an die ersten Seiten zu lesen...was soll ich sagen...jetzt will ich wissen, wie es weitergeht. Ausserdem passt es ganz gut in meinen "What's in a name"-Challenge. "Drei Männer im Schnee" kann ich auch ein anderes Mal lesen!

Und dann habe ich gerade bei Caro gesehen: heute ist der 12.! Das bedeutet wieder: FOTOS machen! Wer ist noch dabei???

Labels: